Eintritt

Der Eintritt bei allen Poetry Slams und allen Sonderveranstaltungen mit dem Namen Weststadtstory ist vollkommen frei(willig). Dementsprechend können für die einzelnen Veranstaltungen auch keine Karten vorbestellt werden.

Wir wollen versuchen ein Kulturangebot wie Poetry Slam in Essen kostenfrei anzubieten, damit Menschen aller Einkommens- und Altersgruppen eine Chance haben an gelebter Literatur und Kultur teil zu haben. Deshalb arbeitet unser Team auch komplett ehrenamtlich und damit ohne Verdienst an der Veranstaltung.

Auch die Künstler, junge Schreiber und Schreiberinnen aus ganz Deutschland bekommen lediglich ihre Unkosten, die bei der An- und Abreise zu unserer Veranstaltung entstehen, erstattet.

Dazu haben wir unser Spendensparschwein etabliert. Jeden Abend mit dabei und immer gut gelaunt, wartet es auf die Beträge die den Zuschauern ein Slamabend bei uns wert war. Die Spende ist dabei vollkommen freiwillig, aber sehr gerne gesehen, da wir auch in Zukunft vor haben lebhafte Bühnenliteratur in Essen anzubieten.